Die neuesten Beiträge

© Dr. Stephan Barth/pixelio.de

Märchenstunde in der Mediation

Oft genug gelange ich während einer Mediation an den Punkt, an dem erst einmal gar nichts mehr geht. Beide Seiten sind so ineinander verhakt, machen sich gegenseitig Vorwürfe und streiten lauthals miteinander. Dann heißt es meist, durchatmen und kurz innehalten. Und wenn es passt, fragen: „Das mag Ihnen vielleicht etwas seltsam vorkommen, aber mir ist gerade eine Geschichte in den Sinn gekommen, die ich Ihnen gerne erzählen würde. Darf ich?“ Weiterlesen

© Erich Westendarp / pixelio.de

Warum brauchen Menschen Wertschätzung?

„Was brauchen Sie denn Wertschätzung? Das ist doch vollkommen überflüssig! Sie werden schließlich für ihre Arbeit bezahlt, das muss reichen.“ Das waren die Worte eines Vorgesetzten zu seiner Mitarbeiterin. Können Arbeitsbeziehungen auf diese Weise funktionieren? Was ist eigentlich Wertschätzung und warum brauchen Menschen sie? Weiterlesen

Gefühlsmonster-Karten

Gefühlsmonster Karten als Einstieg in eine Mediation

Gefühle sind ein schwieriges Thema, die guten sollen immer bleiben und die schlechten bitte nie auftauchen. So oder so ähnlich verhält es sich auch in der Mediation. Um aber dennoch über Gefühle zu sprechen, gibt es ein sehr hilfreiches Tool von der Mediatorin Jutta Höch-Corona: die Gefühlsmonster Karten. Weiterlesen

©RainerSturm/pixelio.de

Über Kosten, die ungelöste Konflikte verursachen

Wo Menschen zusammenarbeiten, entstehen Konflikte. Gerade in Unternehmen können Konflikte Schaden und auch Kosten verursachen, die auf den ersten Blick nicht sichtbar sind.

Weiterlesen

©Albrecht E. Arnold/pixelio.de

Anleitung: So klappt die Kommunikation mit dem Partner

Wenn sich Ungesagtes zu lange anstaut, fehlt nur noch das berühmte i-Tüpfelchen, um das Fass zum Überlaufen zu bringen. Eine kleine Anleitung, wie die Kommunikation mit dem Partner funktionieren kann.

Weiterlesen

©E.M./pixelio.de

Zielsetzung: Was bringt die Zukunft?

Neues Jahr, neues Glück. Ich liebe es, das alte Jahr Revue passieren zu lassen und mir für das neue Jahr Ziele zu setzen. Ziele zu haben motiviert mich und spornt mich an. Deswegen mache ich auch bei der Blogparade von Marielle und Mike von den Beziehungsinvestoren mit. Weiterlesen

Online Mediation

Online-Mediation – Konflikte via Internet lösen

Lebensmittel, Fahrräder, ja sogar Brillen. Es gibt heutzutage kaum etwas, was nicht auch im Internet angeboten wird. So auch Online-Mediation. Dass Kommunikation über E-Mail, Telefon oder Chat nicht immer reibungslos abläuft, erlebt man ja schon oft genug mit Freunden. Da hat man ganz harmlos über Whatsapp eine Frage gestellt und schon muss man sich am nächsten Tag anhören, warum man denn so genervt gewesen sei. Weiterlesen

©uschi dreiucker/pixelio.de

Der Ton macht die Musik

Neulich. Die Kollegin versucht dem Kollegen klar zu machen, dass er ihr gegenüber einen ziemlich harten Ton anschlägt. Er versteht überhaupt nicht, was sie meint. Ein paar Tage später telefoniert er mit einem Kunden. Anschließend regt er sich darüber auf, wie unfreundlich dieser zu ihm gewesen sei und fügt hinzu: „Der Ton macht eben die Musik“. Die Kollegin schmunzelt und sagt: „Jetzt weißt Du wohl, was ich meinte…“. Weiterlesen

©E.M./pixelio.de

Mediation vs. Gerichtsverfahren

Oft werde ich gefragt, was Mediation eigentlich bringt. Vor einiger Zeit sprach ich darüber auch mit einem Anwalt. Der konnte gar nicht verstehen, warum es denn nun auch noch Mediation gibt. Er mache doch schließlich nichts Anderes: er hört seinen Mandanten zu und löst Konflikte. Tatsächlich? Weiterlesen

Stellvertretermediation: Und was bringt das?

Neulich war ich auf dem Tag der Mediation, habe mir dort mehrere Vorträge angehört. Unter anderem auch zum Thema Stellvertretermediation. Mein erster Gedanke: „Was ist denn das?“ Als sie ein bisschen was erläutert haben, habe ich mich gefragt: „Und was bringt das?“  Weiterlesen