Kommentare 2

Über Kosten, die ungelöste Konflikte verursachen

©RainerSturm/pixelio.de

Wo Menschen zusammenarbeiten, entstehen Konflikte. Gerade in Unternehmen können Konflikte Schaden und auch Kosten verursachen, die auf den ersten Blick nicht sichtbar sind.

Konfliktrechner veranschaulicht wirtschaftliche Auswirkungen von Konflikten

Wenn es zwischen einzelnen Mitarbeitern zum Streit kommt, passiert es, dass sie ihre Arbeit liegen lassen. Anschließend müssen Vorgesetzte Zeit investieren, um Missverständnisse und Meinungsverschiedenheiten aus der Welt zu schaffen. Je stärker Konflikte eskalieren, desto höher sind die Kosten, die ein Konflikt verursacht. Dasselbe gilt, je mehr Mitarbeiter an einem Konflikt beteiligt sind. Mithilfe eines Konfliktrechners können Führungskräfte die Konfliktkosten berechnen, die in ihrem Unternehmen entstehen. Dies verdeutlicht sehr anschaulich, welche wirtschaftlichen Auswirkungen Konflikte haben.

Folgende Faktoren verursachen Konfliktkosten:

Mitarbeiter kündigen

Wenn Konflikte sich zuspitzen und eskalieren, sehen Mitarbeiter oft keine andere Wahl, als zu kündigen und das Unternehmen zu verlassen. Daraufhin muss ein neuer Mitarbeiter gesucht, gefunden und eingearbeitet werden. Bis dieser dem Unternehmen mit voller Leistung zur Verfügung steht, vergeht erst einmal Zeit

Krankheit und Fehlzeiten

Angestaute und ungelöste Konflikte sorgen für Unmut, Demotivation und Frustration bei Mitarbeitern. Dies kann schließlich auch zu körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen führen. Fehlt ein Mitarbeiter, steht er dem Unternehmen nicht zur Verfügung. Die Arbeit bleibt also unerledigt und staut sich auf.

Schaden der dem Unternehmen entsteht

Fühlen sich Mitarbeiter ungerecht behandelt oder sind enttäuscht, kann dies zu bewusstem Verhalten führen, das dem Unternehmen schadet. Sozusagen als Ausgleich. Gegenstände können beschädigt werden, indem z.B. Türen mal laut zugeknallt werden. Oder der Mitarbeiter redet schlecht über seine Firma und sorgt somit für einen Imageschaden.

Kunden verlieren

Kümmern sich Mitarbeiter nicht mehr um die Belange der Kunden, weil sie genervt oder wütend sind, hat das unmittelbare Auswirkungen auf das Verhältnis zum Kunden. Unzufriedene Kunden suchen sich daraufhin Alternativen.

Probleme im Team

Größere Projekte erfordern die Energie eines gesamten Teams. Kommt es im Team zu Konflikten, bleibt die Arbeit erst mal liegen oder wird fehlerhaft weitergeführt, sodass es im Endeffekt zu einem Mehraufwand kommt. Ziele werden nicht eingehalten und es kommt zu Verzögerungen, die Geld kosten.

Führungsprobleme

Zu wenig Vorgaben von Vorgesetzten führen zu Orientierungslosigkeit, zu viele Vorgaben ersticken die Kreativität. Wenn die optimale Begleitung fehlt, damit Mitarbeiter ihre Rolle voll und ganz ausfüllen können, birgt dies Konfliktpotenzial.

Sanktionen

Kündigt ein Mitarbeiter nicht von sich aus, sondern wird ihm von der Unternehmensleitung gekündigt, gehen diesem Prozess bereits Lösungsschritte voraus voraus, die Aufwand und Zeit gekostet haben.

Damit Konflikte letztendlich keinen großen wirtschaftlichen Schaden anrichten, ist es sinnvoll, dass Führungskräfte Konflikte bereits rechtzeitig erkennen und eindämmen. Dazu bieten sich Teamentwicklung, Mediation oder Coaching an.

(Bildquelle: RainerSturm/pixelio.de)

 

2 Kommentare

  1. Ja – Konflikte ab einer bestimmten Eskalationsstufe verursachen gerade in Unternehmen immense Schäden, diese Erfahrung habe ich auch gemacht.
    Auf der anderen Seite können Konflikte auch sehr produktiv sein, weil sie aufzeigen, wo es in der Firma Klärungs- und Entwicklungsbedarf gibt. Weitgehende Harmonie und Konfliktscheu machen satt, faul und bequem.
    Vielen Dank für den interessanten Artikel mit dem Hinweis auf den Konfliktkostenrechner – das Tool war mir neu.

    • Claudia Völker-Cheung sagt

      Liebe Christine,

      es freut mich sehr, dass Dir der Artikel gefällt! 🙂

      Liebe Grüße
      Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen * Zeitlimit ist abgelaufen. Bitte CAPTCHA vor dem Absenden neu laden.