Mediation

© S. Hofschlaeger / pixelio.de

Was ist Mediation?

Sie streiten sich schon seit Ewigkeiten mit Ihrem Nachbarn? Sie haben keine Lust mehr, über Anwälte zu kommunizieren und wünschen sich einfach, dass Ruhe einkehrt und dass Sie sich einigen? Oder Sie und Ihr Partner/Partnerin kommen aus dem Streiten nicht raus, fühlen sich in einer Sackgasse und wissen nicht mehr, wie es in Ihrer Partnerschaft weiter gehen soll? In solchen Fällen kann eine Mediation sinnvoll sein.

Mediation ist ein freiwilliges Verfahren, um Konflikte zu lösen. Während des Prozesses finden die Streitenden kooperativ eine Lösung. Als Mediatorin fördere ich den Dialog, sodass sich Vergangenes auflösen kann. Das Ziel der Mediation ist es, eine für beide Seiten faire Lösung zu finden, bei denen für beide Konfliktparteien mehr herauskommt als ein einfacher Kompromiss. Mediaton schafft Klarheit und ermöglicht Verständnis.

Anstatt die Entscheidung über den Konflikt einem Dritten zu überlassen, erarbeiten die Streitenden gemeinsam mithilfe einer neutralen dritten Person ihre Lösung.

Für wen eignet sich Mediation?

Mediation eignet sich für alle, die an einer Konfliktklärung interessiert sind, um auch in Zukunft miteinander zu kooperieren, zu leben oder zu arbeiten. Mediation ist ein sinnvolles Verfahren zur Lösung eines Konfliktes, wenn:

Vorteile einer Mediation:

  • Festgefahrene Diskussionen kommen wieder in Gang
  • Mediation sorgt für Klarheit
  • Sie entwickeln Ihre eigenen Lösungen
  • Sie können Ihren Konflikt eigenverantwortlich lösen
  • Ihre persönliche Themen werden besprochen
  • Ein teurer Rechtsstreit lässt sich vermeiden

Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf, wenn Sie Ihren Konflikt mithilfe einer Mediation lösen möchten: mediation@nullclaudia-voelker.de

(Bildquelle: © S. Hofschlaeger  / pixelio.de)